Alles läuft scheiße!

Ich sollte mich ja beim arbeitsamt arbeitslos melden, damit ich in 6 wochen den vermittlungsgutschein von ihnen bekomme damit ich von der vermittlungsagentur einen job bei burger king bekomme. Jetzt sind diese 6 wochen um und habe mich riesig gefreut weil ich dachte, dass ich jetzt wieder geld verdienen werde. Und jetzt heißt es, dass NOCH EINE vorraussetzung erfüllt werden muss: Ich muss arbeitslosenhilfe bezogen haben. Das hat mir NIEMAND gesagt!
Und nein, ich habe es nicht beim ersten besuch vor 6 wochen überhört, denn dann hätte ich was gesagt. Denn um arbeitslosenhilfe zu beziehen, muss man 12 monate arbeit hinter sich haben!! Dann erst hat der Heini vom Arbeitsamt nachgeguckt, dass ich nur 2 monate gearbeitet habe.
Das heißt im klartext: ICH HABE GANZE 6 WOCHEN UMSONST GEWARTET!!!

Jetzt ist die vermittlungsagentur in der verhandlung, dass burger king mich direkt einstellt. und selbst auf den anruf warte ich schon über eine woche. Und auf die volkshochschule lässt es sich auch noch warten. Ständig kommt es mir vor, dass die ganze welt mich ignoriert!
Natürlich geht das meinen eltern auch auf die nerven. Und meine mutter ist immer noch hartnäckig dabei mich weiter als friseur arbeiten zulassen.

ICH HASSE ES!!!

23.5.07 16:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen