a new low

Ich habe eigentlich wenig grund unglücklich zu fühlen. Ich habe ein dach über den kopf, warmes essen im magen, arbeit, schule und verständnissvolle mitmenschen.
Und trotzdem fühle ich mich (...) wie der letzte dreck.
Ich rede vom meinem traum manga-zeichner zu werden. Der traum der einfach nicht in erfüllung geht. Vorige Woche bin ich nicht einmal zur schule gegangen, um für meine bewerbung zu arbeiten. Doch ständig möchte ich was anderes machen und bin kaum weiter gekommen.
Das klingt jetzt vielleicht richtig dumm aber ich habe ein anders ich in mir. Dieses 'ich' ist viel erlicher und ernsthafter als ich. Ich möchte nicht mehr mich selbst sein sondern dieses andere 'ich'. Ich beineide sozusagen mich selbst, kompliziert nicht?
Z.B. wenn ich jemanden eine lüge erzähle, höre ich in meinen Kopf die Worte: "Lügner!" oder "Lüg doch nicht so rum!"
Und manchmal rede ich in meinem kopf mit mir selbst:
-"Mein größter wunsch ist es als Mangazeichner berühmt zu werden."
-"Dann setz dich hin und zeichne für den wettbewerb!"
-"Aber ich habe kaum Zeit dazu. Und außerdem bin ich nie gut genug, ständig gewinnen andere und ich gehe leer aus."
-"Hör auf so rum zu jammern! Wenn du es wirklich werden möchtest solltest du jede freie minute damit verbringen!"
-"Aber ich möchte auch meinen Real-Schulabschluss machen, damit muss ich auch in meiner freizeit auseinander setzen."
-"Und wozu?"
-"Damit ich bessere Chancen im berufsleben habe."
-"Und wozu?"
-"Damit meine eltern endlich stolz auf mich sein können."
-"Aha, du lebst dein Leben also für deine Eltern."
-"Wie?"
-"Nachdem du dein Real-schulabschluss geschafft hast musst du dich sicher für eine Lehrstelle bewerben, richtig?"
-"Ja."
-"Du hast doch mehrmals zugegeben, dass du das lernen satt hast.
-"Ja, aber..."
-"Aber, aber, aber, NICHTS ABER! Das nervt mich langsam! Du lebst dein Leben für dich selbst und sonst niemanden, kapiert?"
-"Aber ständig sich aus eigener Kraft motivieren zu müssen ist anstrengend. Niemand aus meiner nächsten bekanntschafft macht mir mut. Die erwachsenen finden meinen traum lächerlich und sagen ständig: "Du musst das ganze realistischer sehen." Aber ich sehe das ganze ja realistisch: Ich will mangazeichner werden!"
-"Warum sitzt du noch vor dem PC und schreibst in dein Blog und nicht vor dem Papier und zeichnest um dein Traum wahr werden zu lassen?!"

17.12.07 22:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen